Aus unserer Nachrichten-Redaktion für Autofahrer

Tankmythen im Faktencheck

Um das Tanken ranken sich viele Mythen. Woran soll man glauben? Wir helfen dir und klären dich über die bekanntesten Mythen auf.
Der Montag gilt als bester Tag der Woche, um sein Auto vollzutanken. Mittlerweile ist dieser Mythos überholt, denn der Kraftstoffpreis schwankt stärker zwischen den verschiedenen Tageszeiten als zwischen den Wochentagen, so wie es früher einmal der Fall war. Generell gilt: abends ist es günstiger als morgens. Also kannst du montags auch immer noch günstig tanken – wenn du es abends tust! 
Günstigen Kraftstoff kann man zu Hause „bunkern“. Dieser Mythos stimmt nicht, zumindest für große Mengen. Hier gibt es starke Einschränkungen wegen der Brandgefahr. Im Haus sind ein Liter Benzin und 100 Liter Diesel erlaubt. In der Garage sind bis zu 20 Liter Benzin und 200 Liter Diesel erlaubt.
Am meisten Ärger hat vermutlich der Tankanzeigen-Mythos verursacht. Der Preis, der auf der Anzeigetafel der Tankstelle steht, gilt nämlich nicht, sondern lediglich der Preis auf der Anzeige an der Tanksäule. Sei also immer aufmerksam, wenn du dein Auto tanken willst. So kannst du dir Geld und Ärger ersparen! 
Bildquelle: Pexels
 
 
 
Alle Artikel anzeigen - hier klicken!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Ein paar Beispiele aus unserem Zentrallager:

Ihr Kontakt zu uns:

Autohaus Winzen

Mettmanner Straße 217
42549 Velbert

Verkauf

Montag bis Freitag

09:00 - 18:00 Uhr

Service

Montag bis Freitag

07:30 - 18:00 Uhr

Teile & Zubehör

Montag bis Freitag

07:30 - 16:30 Uhr